Slide nomads (2015) by Viktor Brim Slide nomads (2015) by Viktor Brim Slide nomads (2015) by Viktor Brim Slide nomads (2015) by Viktor Brim

nomads

2015, 2K-Video, 30‘25“, Farbe, Ton

Zwei Men­schen, eine junge Frau und ein junger Mann, ste­hen an einem Auto­bahnkreuz. Ein Unbe­ha­gen liegt in der Luft. Im anschwellen­den Verkehrsrauschen blick­en sie einan­der an, ihre Blicke wer­den eins mit der Per­spek­tive des vor­beifahren­den Verkehrs. Das Rauschen durch­dringt die grauen Beton­wände, die begrün­ten Verkehrsin­seln, Zug­gleise, Last­wa­gen und den Auto­bah­n­park­platz. Die Zeit verge­ht zäh­flüs­sig inmit­ten des beständi­gen Verkehrs, der ver­schieden­far­bigen park­enden LKWs und ein­er still­gelegten Auto­bah­nauf­fahrt.

Nomaden (2015) nimmt die sta­tis­che Per­spek­tive eines frag­men­tarischen Ortes im Tran­sit­bere­ich ein. Die Erstar­rung zwis­chen­men­schlich­er Dynamiken trifft hier auf mas­sive und gewichtige For­men urbaner Architek­tur. Gefühls­land­schaften ver­laufen par­al­lel zu den Per­spek­tiv­en und Flucht­en betoniert­er For­ma­tio­nen der Auto­bahn.